Next Event in:
+ +
0 days
8 hours
55 minutes
57 seconds

Werkschau – Isabel Kreitz

Die Künstlerin ISABEL KREITZ gehört zu den renommiertesten deutschen Comiczeichnerinnen – seit fast 25 Jahren eine feste Größe in der hiesigen Comic-Landschaft. Die Zeichnerin und Autorin überrascht immer wieder mit ihrer thematischen Vielfalt und dem breiten
Spektrum an Zeichenstilen. Neben ihren Comic-Veröffentlichungen brilliert die Hamburgerin ebenso als gefragte Illustratorin. Das Wirken von Isabel Kreitz wurde bisher, obwohl sie bereits 1997 als beste deutschsprachige Comic-Künstlerin und
seitdem mehrmals mit dem Max-und-Moritz-Preis geehrt wurde, noch in keiner Einzelausstellung gewürdigt. Es istZeit für eine Werkschau, die ihr
Œuvre in seiner beeindruckenden Vielseitigkeit präsentiert.

Neben den aktuellen Arbeiten „Rohrkrepierer“ und „Das doppelte Lottchen“ zeigt die Ausstellung Originale aus den Anfangszeiten wie „Heiss & Fettig“ und natürlich Ralf, den verunstalteten S-Bahn-Surfer. Ebenso werden Ausschnitte aus „Haarmann“, die „Entdeckung der Currywurst“ oder „Die Sache mit Sorge“ vertreten sein. „Mabuse“ und „Rita Westend“ stehen für die unerwarteten Facetten und werden von Illustrationen und Kinderbuch-Arbeiten abgerundet.

Die von Comicaze-Mitglied Rainer Schneider kuratierte Werkschau ISABEL KREITZ ist vom 20. bis 29. Oktober 2016 im Köşk zu sehen. Die Vernissage findet am 19. Oktober ab 19 Uhr statt – Isabel Kreitz ist anwesend. Der Eintritt ist frei.

Köşk
Schrenkstr. 8
80339 München
www.koesk-muenchen.de
Tel: 089-55 06 45 85

Öffnungszeiten
Mo-Fr von 16 bis 20 Uhr
Sa-So von 14 bis 20 Uhr
Eintritt frei

Führungen für Schulklassen sind nach Absprache auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.

Banda by Antoni Sinote Botev & Evgeni Dimonni Dimov